Behindertenpastoral im Bistum Aachen
http://behindertenpastoral.kibac.de/index.html
Pastoral in Lebensräumen
 
 
 
Pastoral mit Menschen mit Behinderung
 
 
 

Kontakt

Christina Kumpmann
Abt. Pastoral in Lebensräumen
Klosterplatz 7
52062 Aachen
Tel.: 0241/452-468
Fax: 0241/452-554
christina.kumpmann@bistum-aachen.de

Veranstaltungen

Nachrichten

Was Menschen wirklich bewegt

Ausstellung „Zeigt her eure Schuh“ zeigt in Heinsberg Kunstwerke behinderter junger Künstler  Mehr

kunstAKTION Zeigt her eure Schuh

„Mach dich auf den Weg“: Für Menschen mit Behinderung und ihre Begleiterinnen und Begleiter Mehr

"Wer die Quelle kennt, trinkt nicht aus dem Krug"

Besinnungstag für Menschen mit und ohne Sehbehinderung Mehr

„Wer die Quelle kennt, trinkt nicht aus dem Krug“

Besinnungstag für blinde und sehbehinderte Menschen  Mehr

Die Mitte fühlt sich leicht an

Besinnungstag für Menschen mit und ohne Sehbehinderung Mehr

Danke schön für die fruchtbare Zusammenarbeit

Anna-Schoeller-Haus wünscht Pfarrer Wolff alles Gute Mehr

 
 
 
Pastoral mit Menschen mit Behinderung
 
 
 
Herzlich willkommen bei der Behindertenseelsorge
im Bistum Aachen!

Was tun wir?

Wir begleiten Menschen mit Behinderung, deren Angehörige in ihren unterschiedlichen Lebenssituationen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Einrichtungen und Organisationen.

Wer sind wir?

Wir sind die Diözesanbeauftragten des Bistums Aachen für die Pastoral mit Menschen mit Behinderung.

Wir bieten an:

  • seelsorgliche Begleitung und Beratung in Krisensituationen und Wendepunkten des Lebens (Geburt, Heirat, Krankheit, Sterben, Tod, Trauer)
  • behindertengerechte Gottesdienstfeiern
  • Sakramentenvorbereitung und Sakramentenspendung
  • Einkehr- und Besinnungstage
  • Bildungs- und Freizeitveranstaltungen

Eine aktuelle Übersicht über Veranstaltungen im Bistum Aachen können Sie unserem Programm entnehmen (Download als pdf-Dokument).

Wir arbeiten zusammen mit:

  • Pfarrgemeinden
  • Wohneinrichtungen
  • Werkstätten
  • Selbsthilfegruppen und Vereinen
  • Schulen
  • Bildungseinrichtungen

Behinderung und Alter

 
 
 
Logo EU-Grundtvig-Programm zu lebenslangem Lernen
 
 
 

Handicap and ageing so lautet der Titel einer Grundtvig Lernpartnerschaft – ein Programm für lebenslanges Lernen, das durch die Europäische  Kommission finanziert wird. Wir, die Diözesanbeauftragten für Pastoral mit Menschen mit Behinderung,  waren daran beteiligt. Jetzt gibt es Ergebnisse:

eine Situationsanalyse, eine Befragung über Bedürfnisse im Alter, zwei Beiträge über das Engagement in ZWAR Netzwerken, eine Arbeitshilfe.

Entsprechende Downloads stehen Ihnen zur Verfügung.

 

 
 
 
logo des colloque 2009 in Aachen, das für weitere colloques verwendet wird
 
 
 

Auf der Projektwebsite www.handicap-en-europe.eu  finden Sie weitere Informationen über den Verlauf des Projektes, theoretische und praktische Ergebnisse aus den Partnerländern F, L und NL.

 

 

 

 

 

 
 
 
Positiv älter werden
 
 
 

POSITIV ÄLTER WERDEN ist ein Erwachsenenbildungskonzept für Menschen mit kognitiven Einschränkungen zur Vorbereitung auf den Ruhestand. Die Arbeitshilfe wurde im Rahmen der Grundtvig Lernpartnerschaft im Bistum Aachen entwickelt und erprobt. Sie steht Ihnen als PDF- Download zur Verfügung.

 

 

Download

Um eine Datei auf Ihren Rechner herunter zu laden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen und wählen "Ziel speichern unter" aus dem Kontextmenü.

 
Test